Mar Menor und drumherum
Übernachtungsplatz 1 250
Calblanque 1 250
Übernachtungsplatz 2 250

Wir schlafen auf einem Parkplatz, auf dem Wohnmobile geduldet werden, morgens weckt uns der Toilettenabsaug LKW mit lautem Sauggeräusch.

Ein “Aufpasser” ist ebenfalls eingetroffen und kontrolliert ob alles “in Ordnung” ist. ( RedNatura Beschriftung )

Da wir heute links unterhalb unter Cartagena in den Parque Regional Calblanque wollen, kaufen wir bei Lidl ein und fahren in den Park. Zunächst beginnt es mit einer breiten Betonstraße, die dann aber in einen Schotterweg bzw. zeitweilig einer schmal asphaltierter Strasse übergeht.

Etwa 3km später erreicht man den schönen Parkplatz am Strand, für PKW`s sind hier überdachte Plätze vorhanden.

Der schöne Strand ist menschenleer wie erwartet, einige Angler und wenige Touristen sind ebenfalls hier.

Calblanque 3 W Calblanque 2 W
Calblanque 5 W
Calblanque 4 W
Calblanque 6 G
Calblanque 8 W Calblanque 10 W
Calblanque 7 G
Mar Menor 11 W

Später fahren wir wieder zum Mar Menor zurück, das Wetter bleibt zunächst bewölkt, es wird aber noch sonnig werden und dann auch bleiben.

Wir stehen und übernachten direkt an einem Strand am Mar Menor.

Nachts kühlt es sich auf 11 Grad ab, so das Nachts ( und nur Nachts ) die Heizung “läuft”.

Tagsüber haben wir Fenster und Tür auf, es ist warm, wir sehen fern, surfen am LapTop, lesen, Telefonieren usw

.Am nächsten Tag fahren wir durch Cartagena zu einem Campingplatz, auf dem wir im beheizten Pool schwimmen und weitere Tage “entspannen”.

Mar Menor 10 G
Cartagena 250

Wir stehen die nächsten Tage auf einem Campingplatz - mehr beim klick auf das rechte Bild.

Camping Link